Wir schaffen Verbindungen.

Die Kunstausstellung

Mit dem Start des Kunstbusses im März 2000 begann auch die 17-jährige Tradition der Kunstausstellungen. Am 1. Advent, den 03. Dezember 2017 fand zum letzten Mal die jährliche Kunstausstellung statt und so endete mit der 18. Kunstausstellung die Tradition der Kunstausstellungen im Stader Betrieb der KVG. Die Künstler „der ersten Stunde“ – Dirk Behrens, Harald Eckert, Herbert Eggert, Minke Havemann, Eva Maria Jensch und Barbara Uebel (die sechs „Stammkünstler“) – stellten bis zum Ende des Jahres 2000 ihre Werke im Kunstbus aus. Den Abschluss der ersten Kunstbussaison bildete eine Finissage, die am 1. Advent in den Fahrzeughallen des Stader Betriebs stattfand.

Die Kunstausstellung der KVG fand jeweils am 1. Advent des Jahres statt. Die Stammkünstler aus dem Jahr 2000 blieben auch für die Organisation der nachfolgenden Ausstellungen erhalten. Jedes Jahr verzichteten jedoch einige von ihnen zugunsten anderer Künstler aus der Region, die so die Möglichkeit erhielten, ihre Werke im Rahmen der KVG-Kunstausstellung zu zeigen. Diese Künstler sind weiterhin herzlich eingeladen ihre Werke im Kunstbus auszustellen.

Jede Ausstellung zeigte Werke von sechs verschiedenen Künstlern, die durch Ausstellungsstücke von Schulen, Kindergärten oder sozialen Einrichtungen ergänzt wurden. Für das leibliche Wohl der Besucher wurden heiße und kalte Getränke, weihnachtliche Leckereien und Schmalzbrote serviert. Die musikalische Untermalung reichte von traditionellem oder modernem Jazz über Kaffeehausmusik bis hin zu Folk Music.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bedanken bei allen Künstlerinnen und Künstlern, Besuchern, Mitwirkenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die tolle Zeit!

Kontakt

Anfragen und Anregungen für Ausstellungen im Kunstbus nehmen wir gern entgegen!

KVG Stade GmbH & Co. KG
Feuerwehrstraße 5
21680 Stade

04141 525-175