Wir schaffen Verbindungen...

Freizeit- und Radwanderbusse

Im Auftrag der Landkreise Stade und Harburg betreiben wir die Freizeit- & Radwanderbuslinien „Elbe-Radwanderbus“, „Elb-Shuttle“, „Heide-Shuttle“ und „Regionalpark-Shuttle“. In der Wander- und Radfahrsaison fahren an Wochenenden und Feiertagen auf diesen Linien Busse, die mit einem speziellen Fahrradanhänger ausgerüstet sind, nach einem festen Fahrplan.

Elbe-Radwanderbus

Kleine Pause? Der Elbe-Radwanderbus bringt Fahrradfahrer samt ihrer Drahtesel ebenso wie Spaziergänger ganz bequem zu zahlreichen Attraktionen, Rad- und Spazierwegen in der Urlaubsregion Altes Land am Elbstrom.

Auch im Jahr 2017 geht der Elbe-Radwanderbus wieder auf "große Fahrt" im Alten Land am Elbstrom! Zwischen dem 14. April und dem 3. Oktober ist der Freizeitbus mit Fahrradanhänger wieder in der gesamten Urlaubsregion - ob auf der Landschönheit Stader Geest, im Obstgarten Altes Land oder im Naturerlebnis Kehdingen - unterwegs. Startpunkt vom Elbe-Radwanderbus ist Harsefeld. Von dort fährt er nach Horneburg und weiter auf der bewährten Strecke durch Jork und Grünendeich bis in die Hansestadt Stade. Weiter geht´s parallel zum Elberadweg über Drochtersen, Wischhafen und Freiburg bis zum Natureum Niederelbe bei Balje.

Fahrpreise

Tagestickets mit und ohne Fahrrad gibt es beim Busfahrer:

  • für Einzelpersonen (ab 6 Jahren): 4,00 Euro
  • für Familien (max. 2 Erw. und 3 Jugendliche bis 14 Jahre): 9,00 Euro

Elb-Shuttle

Der Elb-Shuttle fährt jährlich von Mai bis Oktober an Wochenenden und Feiertagen vom Hamburger S-Bahnhof Bergedorf in die Winsener Elbmarsch und zurück. Mit dem kostenfreien Fahrradbus erreichen Sie leicht die zahlreichen Erlebnispunkte von der Seeveniederung über die Stover Elbestrände bis zum Ilmenauradweg. Entlang der Elbe, in die Elbmarsch sowie bis an die Ortskerne von Winsen und Stelle heran führt die acht förmig kreuzende Route. Auf den drei Umläufen mit je knapp drei Stunden Fahrtzeit kann nach Belieben ein- und ausgestiegen werden, können Abschnitte erlebnisorientiert wahlweise per Rad oder auch zu Fuß zurückgelegt werden.

Heide-Shuttle

In jeder Sommersaison verkehrt im Naturpark Lüneburger Heide vom 15. Juli bis 15. Oktober eine kostenfreie und klimaschonende Freizeitbuslinie, der sogenannte Heide-Shuttle. Vier Ringbuslinien fahren Sie und Ihr Fahrrad durch den Naturpark Lüneburger Heide. So können Sie den Naturpark bequem entdecken und Ihrem Auto eine Pause gönnen.

In diesem Jahr wird der nördliche Ring bis Tostedt erweitert. Hierdurch sind umfangreiche Fahrplanabstimmungen erforderlich, die auch die anderen Ringe betreffen werden. Die Fahrpläne für das Jahr 2017 sind hier ca. ab Ostern abrufbar.

Regionalpark-Shuttle

Dank des Regionalpark-Shuttles – der kostenfreien Freizeitbuslinie mit Fahrradtransport – sind Sie an Wochenenden und Feiertagen vom 8. Juli bis 8. Oktober 2017 innerhalb des Regionalparks Rosengarten auch ohne Auto mobil. In Buchholz und Sprötze haben Sie Anschluss an den Heide-Shuttle.