Wir schaffen Verbindungen...

Der Kunstbus

Kunst im Bus. Unter diesem Motto rollt seit März 2000 der Kunstbus durch Stade und Umgebung. Kunst in den öffentlichen Raum zu stellen ist Ziel dieser wohl nicht nur für Stade einmaligen Zusammenarbeit zwischen Künstlern und der KVG.

>> Hier gelangen Sie zur Geschichte des Kunstbusses.

Die Zeichnerin Birte Kielschinski stellt derzeit ihre Werke im Kunstbus der KVG aus - ihr Thema: "Der Bär ist los...". Zu sehen ist diesmal ein Bär namens Bertel, den die Zeichnerin in allen möglichen Lebenslagen dargestellt hat. Vor über zehn Jahren erblickte der Bär Bertel in der Schule am Hohenwedel das Licht der Welt. Birte Kielschinski arbeitete in der Bücherei der Schule am Hohenwedel und pflegte den Buchbestand in den Computer ein und hatte zusätzlich die Möglichkeit, sich mit den Schülern in verschiedenen Projekten auszutoben. Bei einem ging es um das Zeichnen von Tieren und so entstand dann auch der Bär Bertel. "Bertel entwickelte in der Schülerbü -

cherei ein Eigenleben", so Birte Kielschinski. Es gab ihn als Fotokopie zum Ausmalen, als Aufdruck auf Büchereiausweisen und außerhalb der Schule machte er auch in einem kleinen Büchlein auf sich aufmerksam. Nun ist der Bär Bertel schon seit längerer Zeit aus der Schule raus und sucht sich andere "Einsatzgebiete". Auch für Bären beginnt einmal der Ernst des Lebens...

>> Hier gelangen Sie zur Bildergalerie.

Kontakt

Anfragen und Anregungen für Ausstellungen im Kunstbus nehmen wir gern entgegen!

KVG Stade GmbH & Co. KG
Feuerwehrstraße 5
21680 Stade
Ansprechpartner: Katharina Braun-Müller

04141 525-175