Wir schaffen Verbindungen.

Stadt Cuxhaven | Viel Neues im Busverkehr: Angebotsverbesserungen seit dem 22.06.2024

Seit dem 22.06.2024 gibt es Verbesserungen im Fahrplan- und Linienangebot im Stadtbusverkehr Cuxhaven. Alle Fahrpläne finden Sie hier.

Alle Änderungen im Überblick

Linien 1006 & 1007

Sie können sich auf einen zuverlässigen Fahrplan einstellen: Es gibt keinen Saisonfahrplan mehr. Beide Linien fahren, im Sommer wie auch im Winter, gleich. In Kombination mit der 1007 und der neuen Linie 1014 gibt es quasi einen 30-Minuten-Takt zwischen Bahnhof und Rathaus. Die 1006 hält den 20/40-Minuten-Takt über die „Alte Liebe“ nach Duhnen. Mit beiden Linien kommen Sie alle 20 Minuten nach Duhnen - sogar am Wochenende!

 

Linie 1008 | Bahnhof/ZOB – Kreishaus - Süderwisch

Die Linie 1008 bindet das Kreishaus sowie das Einkaufzentrum Abschnede besser an. Der Anschluss an die Züge von und aus Richtung Hamburg ist ebenfalls gegeben. Die Linie ist im Stundentakt von 7 – 17 Uhr unterwegs. Auch am Samstag, Sonn- und Feiertag kommst du bequem zum Einkaufszentrum und wieder zurück.

 

Linie 1014 (NEU) | Bahnhof/ZOB – Rathaus - Kreishaus

Dank der neuen Linie 1014 vom Bahnhof über das Rathaus zum Kreishaus gibt es eine direkte Zuganbindung zur evb von und nach Bremerhaven. Die Linie fährt montags bis freitags im Stundentakt von 6 bis 16 Uhr in Richtung Kreishaus und von 7 bis 17 Uhr in Richtung Bahnhof für dich. Alle Fahrten fahren zur Minute ´35 (außer die Fahrt um 6 Uhr) zum Kreishaus hin und zur Minute ´15 wieder zum Bahnhof zurück.

 

Linie 1018 | Bahnhof/ZOB – Kreishaus – Stickenbüttel (-Duhnen)

Die Linie 1018 fährt nicht mehr durch das Lehfeld. Hier gibt es allerdings eine bessere Alternative für Sie: Steigen Sie einfach in die 1004 und kommen sogar häufiger an. Das Kreishaus wird auch nicht mehr angefahren, Sie haben die Alternativen mit den Linien 1008 und 1014 im 30-Minuten-Takt.

 

Weitere Verbesserungen

  • Auf der Linie 1002 Richtung Sahlenburg wird um 11.40 Uhr, an Schultagen, eine Taktlücke geschlossen. Damit der Anschluss gehalten werden kann, entstehen Fahrzeitanpassungen  auf der Linie 1009.
  • Die Haltestelle „Altenbruch, Lange Straße“ wurde auf dem Linienweg der Linie 1003 gestrichen. Eine Fahrt am Sonntag endete in Altenbruch, diese ist nun bis nach Lüdingworth verlängert.
  • Die Geschwister-Scholl-Schule in Altenwalde wurde auf dem Linienweg der Linie 1021 aufgenommen.
  • Auf der Linie 1027 entfällt ein Fahrtenpaar am Wochenende (Alternative: Linie 1008).
  • Es gibt einige Fahrzeitenanpassungen auf den Linien 1002, 1003, 1006, 1009, 1020 und 1021.

 

Noch mehr Neues gibt es zum 1. Juli 2024: dann starten mit dem „CuxhavenTicket“ neue, besonders günstige Ticketangebote, und aus dem „Anruf-Sammel-Taxi“ (AST) wird das „RufMobil“ – hierzu gibt es in Kürze weitere Informationen.