Wir schaffen Verbindungen.

Landkreis Stade | Nach den Herbstferien sechs zusätzliche Busse für die Schülerbeförderung

Ab Montag, den 26. Oktober 2020, verstärken wir und der Landkreis Stade die Schülerbeförderung mit sechs weiteren Bussen. Damit folgen wir und die Schulbehörde den Wünschen vieler Eltern und Schüler/-innen, in den Bussen angesichts der Corona-Pandemie mehr Platz zu bieten. Durch die zusätzlichen Fahrten wird die Nachfrage deutlich entzerrt werden und die Schüler/-innen können in den Bussen größere Abstände einhalten.

Das Problem der erhöhten Nachfrage nach Leistungen im ÖPNV existiert bundesweit, so dass das Angebot am Fahrer- und Fahrzeugmarkt nicht ausreicht, um in kurzer Zeit die Kapazitäten der Sonderfahrten noch weiter zu erhöhen. Angesichts dieser Situation wurden unter anderem auch Reisebusse privater Unternehmen angemietet. Diese sind infolge des verringerten Reisegeschäfts vorübergehend für diesen Zweck verfügbar.

In den zusätzlich eingesetzen Bussen besteht keine Möglichkeit einen Fahrschein zu erwerben, Sie sollten daher vornehmlich von Fahrgästen genutzt werden, die im Besitz ener gültigen Fahrkarte sind. Sollten Sie keinen Fahrschein besitzen, bitten wir Sie in den "regulären" Bus einzusteigen und dort Ihr Ticket beim Fahrer zu kaufen. Bitte beachten Sie: Die Verstärker-Fahrten bedienen die Haltestellen 2 Minuten vor der regulären Abfahrtszeit.

Auf folgenden Linien werden gezielte Verstärkerfahrten angeboten:

LinieAbfahrtvonnachAnkunft
202607.13Assel, SchuleStade, Am Exerzierplatz7.51
202506.49Drochtersen, SchuleStade, Bahnhof7.26
205107.12Steinkirchen, Am HafenStade, Beethovenstraße7.51
206006.48Harsefeld, MarktstraßeStade, Am Exerzierplatz7.20
206107.35IssendorfHarsefeld, Schulzentrum7.30
202707.11Oldendorf, LämmerhofStade, Vincent-Lübeck-Gymnasium7.51
237313.35Harsefeld, SchulzentrumKutenholz, Schule14.03
211313.36Buxtehude, Berliner Straße (Schulzentrum)Hedendorf13.56

 

Alle Fahrpläne finden Sie hier.