Wir schaffen Verbindungen.

Fahrplanwechsel ab 15./20.04.2020: Neue Fahrpläne im Stadtverkehr Buxtehude

Ab dem 15. April 2020 gelten im Stadtverkehr Buxtehude neue Fahrpläne. Das ändert sich im Einzelnen:

Stadtverkehr Buxtehude:

Linie 2101: Die Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bf. Buxtehude wurden verbessert, die Übergangszeiten aus Richtung Hamburg wurden nun etwas ausgeweitet. Die Fahrten ab Samstagnachmittag und an Sonn- und Feiertag (ganztägig) werden zukünftig von der Linie 2105 übernommen. Die Haltestelle "Buxtehude, Wachtelburg" wurde umbenannt in "Buxtehude, Wettloopsweg".

Linie 2102: Der Takt wurde zwischen Buxtehude, ZOB und Buxtehude, Krankenhaus auf einen 30-Minuten-Takt ausgweitet. Danach geht es abwechselnd in Richtung Ottensen oder zum Torfwerg (Schulzentrum). Die Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bf. Buxtehude wurden verbessert, die Übergangszeiten aus Richtung Hamburg wurden nun etwas ausgeweitet. Die Fahrten ab Samstagnachmittag und an Sonn- und Feiertag (ganztägig) werden zukünftig von der Linie 2105 übernommen.

Linie 2103: Die Anschlüsse zwischen Bus und Zug am Bf. Buxtehude wurden verbessert, die Übergangszeiten wurden nun etwas ausgeweitet. Darüber hinaus wurden Fahrzeiten um bis zu 3 Minuten angepasst.

Linie 2104: Die Linie verkehrt künftig über den Ostmoorweg und bedient dort die neue Haltestelle "Buxtehude, Ostmoorweg".
Es kommt zu leichten Fahrzeitverschiebungen. Die Haltestellen "Alter Postweg 35" und "Alter Postweg (Kehre)" werden nur noch vereinzelt angefahren. Die Haltestelle "Alter Postweg 25" wird umbenannt in "An den Geestbergen".

Linie 2105: Die Linie verkehrt künftig ausschließlich abends und am Wochenende. Dadurch wird das Angebot übersichtlicher gestaltet und zugleich deutlich attraktiver: Sonnabends verkehrt diese Linie nun halbstündlich bis 18.39 Uhr und sonntags stündlich von 11.39 bis 18.39 Uhr.

Linie 2111: Die Abfahrzeiten wurden auf den Anschluss zur Linie 2104 etwas angepasst. Neu ist eine zusätzliche Fahrt um 07:42 von Buxtehude ZOB, direkt zum Schulzentrum Süd. Die Haltestelle "Buxtehude, Wachtelburg" wird künftig nicht mehr bedient.

Linie 2114: Alle Fahrten in Rückrichtug werden ab der Haltestelle "Buxtehude, Eileindorfer Moor" nur noch zum Aussteigen begrenzt. Die Haltestelle "Buxtehude, Alter Postweg 25" wurde umbenannt in "Buxtehude, An den Geestbergen" und die Haltestelle "Buxtehude, Alter Postweg 81" wurde umbenannt in "Buxtehude, Lurup".

Regionalverkehr Buxtehude:

Linie 257: Die Fahrt 4223 (07:21 ab Hohenwisch (Kehre) enfällt künftig. Auf der Fahrt 1015 kommt dafür künftig ein Großraumfahrzeug zum Einsatz.

Linie 2036: Die Haltestelle "Bf. Buxtehude (Süd)" in Richtung Harsefeld/Klein Wohnste erhält einen neuen Haltepunkt (direkt an der Stader Straße), dadurch ändern sich zwischen Buxtehude ZOB und Torfweg (SZ) die Fahrzeiten um bis zu 4 Minuten. Die Haltestelle "Buxtehude, Wachtelburg" wurde umbenannt in "Buxtehude, Wettloopsweg" und die Haltestelle "Apensen, Stader Straße 30" wurde umbenannt in "Apensen, Gräfenweg".

Linie 2711: Die Haltestelle "Bf. Buxtehude (Süd)" in Richtung Sittensen erhält einen neuen Haltepunkt (direkt an der Stader Straße), dadurch ändern sich zwischen Buxtehude ZOB und Sittensen die Fahrzeiten um bis zu 4 Minuten. Die Haltestelle "Buxtehude, Wachtelburg" wurde umbenannt in "Buxtehude, Wettloopsweg".

Aktuelle Fahrpläne finden Sie hier.