Wir schaffen Verbindungen.

Fahrplanänderungen im Verkehrsgebiet der KVG: ab 13.12.2020

Ab dem 13. Dezember 20202 treten die neuen Fahrpläne der KVG in Kraft. Vom Fahrplanwechsel ist ein Großteil der Linien in den Landkreisen Cuxhaven, Stade, Harburg und Lüneburg betroffen.

Wir bitten Sie sich, vor Fahrtantritt, über die Fahrplanänderungen zu informieren. Alle Fahrpläne finden Sie hier.

 

Landkreis Lüneburg

Linien 5011 und 5014

Die Linie 5011 fährt ab Bf. Lüneburg jetzt nur noch bis "Lüneburg, Wilhelm-Leuschner-Starße" und wird in diesem Abschnitt auf einen 30-Minuten-Takt reduziert. Dafür fährt die Linie 5014 alle 15 anstatt 30 Minuten bis "Lüneburg, Wilhelm-Leuschner-Straße" und alle30 Minuten weiter bis "Lüneburg, Bülows Kamp", wo sie die Aufgaben der Linie 5011 übernimmt.

 

Landkreis Harburg

Linie 4148

Es wird eine zusätzliche Fahrt "Hittfeld, Bosteler Feld" ab 8.45 Uhr und eine weitere von "Jesteburg, Freibad" ab 8.41 Uhr zum Bf. Harburg eingerichtet, so dass der 20-Minuten-Takt zwischen Hittfeld - Bf. Harburg um eine Stunde, bis ca. 9.30 Uhr, verlängert wird.

Neuer flexibler On-Demand-Verkehr: elbMOBIL

Als Ergänzung des öffentlichen Nahverkehrs wird im Stadtgebiet Winsen und in der Elbmarsch ein ioki-Verkehr (elbMOBIL) eingerichtet. Weitere Informationen zum elbMOBIL erhalten Sie hier.

 

Landkreis Stade

Linie 2002

Die Linienführung wird über den Stader Ortsteil Schölisch verschwenkt, zusätzliche Fahrten werden eingerichtet.

Linie 2004/2005

Durch eine neue Fahrt in Kombination der beiden Linien wird morgens eine Taktlücke der Linie 2005 geschlossen.

Linie 2012

Die Linie 2012 wird als neue Linie für die Schülerbeförderung eingerichtet, um die Linien 2007 und 2365 zu entlasten.

Linie 2017/2026

Die Linie 2017 wird morgens bis Bützfleth rückverlängert. In dem Zuge werden auch die Anfahrten der Linie 2026 mit teilweise geänderter Linienführung und geringfügiger Angebotsoptimierung angepasst.

Linie 2025

Die umleitungsbedingte, schnellere Linienführung über den Stader Ortsteil Schnee wird beibehalten. Die Anschlüsse zu ankommenden und abfahrenden Zügen am Bf. Stade werden verbessert unf morgens mit einer zusätzlichen Fahrt verstärkt. Wegen hoher Nachfrage werden zusätzliche Fahrten zwischen Bf. Stade und Drochtersen eingerichtet.

Linie 2028

Das Angebot wird vor- und nachmittags um zusätzliche Fahrten bedarfsgesteuert ergänzt.

Linie 2030/2040

Durch zusätzliche Fahrten auf der Linie 2030 und eine zeitliche Verschiebung wird das Angebot nachmittags zu einem Stundentakt verdichtet. Gemeinsam mit der Linie 2040 ergibt sich ein nahezu halbstündliches Angebot zwischen Buxtehude und Jork. Die Fahrt 2040 um 18.30 Uhr ab Bf. Buxtehude entfällt dafür.

Linie 2035

Einige Fahrten montags - freitags über Revenahe hinaus werden bis Apensen verlängert.

Linie 2036

Es werden Angebotsoptimierungen durchgeführt. Der Linienweg wird innerhalb Buxtehudes begradigt und die Haltestelle "Buxtehude, Friedhof" wird aufgegeben.

Linie 2064

Die Linie wird an die Befürfnisse der Schulen angepasst.

Linie 2018/2075

Diese Schülerverkehrslinien werden erstmals in den Fahrplanmedien veröffentlicht.

Linie 2370

Eine zusätzliche Fahrt montags - freitags um 16.39 Uhr von Stade nach Kutenholz wird eingerichtet, keinere Anpassungen kommen hinzu.

Linie 2371

Die Ferienfahrt montags - freitags um 16.21 Uhr von Kutenholz nach Brest wird auf 17.23 Uhr verschoben und verkehrt zusätzlich auch an Schultagen.

Linie 2375

In Fahrtrichtung Horneburg wird auch die Haltestelle Wilhelmstraße mit bedient, dies ermöglicht einen schnelleren Übergang zu den Zügen in Richtung Hamburg.